Moin Herbst

Leugnen zwecklos! Er ist da: der Herbst. Und ich frage mich gerade in diesem Jahr, ob es mir um diese Jahreszeit schon immer so schwer gefallen ist, morgens aus den Federn zu kriechen. Von dem nachmittäglichen Tief mal ganz zu schweigen.

Ich kann mich mit der Kälte, dem morgendlichen Nebel und dem zu allem Überfluss noch auftretenden Nieselregen absolut nicht anfreunden. Noch vor vier Wochen bin ich über die Kanaren gewandelt und ich konnte mir „Herbst“ oder gar „Winter“ überhaupt nicht vorstellen. Nun ist es andersrum. Ist es irgendwo auf der Welt überhaupt noch WARM?

Erschwerend kommt hinzu, dass ich eine Frostbeule bin und so sind 25 Grad im Zimmer das Optimum. Ich weiß zwar, dass diese Eingewöhnungsphase vorüber geht und auch ich irgendwann Herbst und Winter genießen kann, aber jetzt will ich einfach maulen. Abends vor dem Ofen zu brutzeln hat ja auch was.

Zum Glück gab es ja auch schon schöne Tage und so bekommt man eine Ahnung, wie es eigentlich richtig toll sein kann:

Advertisements

15 Kommentare zu „Moin Herbst

  1. Ich mag den Wechsel der Jahreszeiten. Ich blühe auf, wenn es nicht mehr so warm ist, aber das war früher auch anders. Im Moment allerdings geht es mir auf den Nerv, dass die Sonne sich seit Tagen (Wochen?) so gar nicht blicken lässt. Das ist auf Deinen wunderschönen Fotos anders! Sie wärmen.

    Gefällt 2 Personen

      1. Im Prinzip hätte ich nichts dagegen (bis auf diese Dunkelheit), wenn die Tage sonnig und vor mir aus auch kalt wären. Aber sie sind eben leider zu oft auch noch ungemütlich, regnerisch und stürmisch… Tageslichtleuchten sollen ja helfen 🙂

        Gefällt mir

      2. OK Schnee und blauer ein blauer Himmel das gibt schon was her !!!
        Übrigens war gerade auf deinem Blog in dem Beitrag „Essen“ und der Zeche ! Sehr schöne Fotos und die Motive begeistern mich seit ich in Duisburg was ähnliches gesehen habe. Wenn du Lust hast kannst du es ja mal anschauen. Kommt unter den Schlagwort „Duisburg“ am Rand meines Blogs !!!!

        Gefällt 1 Person

      3. War das erste mal so richtig im Ruhrgebiet. Habe mir das ganz anders vorgestellt. Aber ich war positive überrascht. Hat viel „grün“ und die alte Fabriken haben wirklich was ! Denke hier könntest du Motive finden ohne Ende !!!!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s