The Versatile Blogger Award

ImpressionsOfLife hat mir den „Versateile Blogger Award“ verliehen. Danke dafür! Und sie hat mich dazu eingeladen, sieben Geheimnisse über mich auszuplaudern.

Dieser Award platzt sozusagen in ein luftleeres Bloggerloch. Scheint, als hielte 2017 noch keine wirklichen Inspirationen für mich bereit. Da kommt so ein Award gerade recht, um wenigstens das Blog zu füllen, wenn schon nicht das Hirn.

Aber: Hab ich was verpasst? Kennt ihr diesen Award? Mir begegnet er mit meiner Nominierung zum ersten Mal…

Doch legen wir los:

  1. Wenn ich Hunger habe, bekomme ich schlechte Laune.
    Ja, ich weiß, das geht wohl dem einen oder anderen so. Aber ich bekomme RICHTIG schlechte Laune! Das ist mal Fakt. Fragt meinen Lieblingsmenschen. Der kann ein Lied davon singen. Die Laune ist ja das eine, die Unterzuckerung das andere. Von einer Sekunde auf die andere habe ich nur noch Gummi in den Beinen und kann mich kaum vorwärts schleppen. Das ist nicht schön. Es gab eine Zeit, da hatte ich tatsächlich einen Überlebens-Snack in meiner Handtasche, aber zurzeit schludere ich wieder, dank der konsequenten Inkonsequenz. Scheint, als wäre ich mal in eine Notsituation gekommen und nun habe ich den Schoki-Speicher noch nicht wieder aufgefüllt. Aber gut, dass wir drüber reden.
  2. Ich mag keine Knicke in Gardinen.
    Und bitte: Sagts keinem weiter! „Liegt“ der Vorhang nicht so wie er soll, kann es vorkommen, dass ich ein, zwei Mal nachbessere. Und wenn ich mich jedes Mal bei einer Tätigkeit unterbrechen muss.
  3. Ich puhle im Essen.
    Gibt es irgendetwas in einem Essen, das mir nicht schmeckt, puhle ich so lange rum, bis ich das Essen dann einigermaßen schier genießen kann. Was dann aber in der Regel nicht mehr möglich ist. Ich hasse puhlen. Ich möchte Essen essen ohne puhlen und nur mit genießen. Aber manchmal, wenn man irgendwo eingeladen ist, gehts nicht anders. Da bin ich dann auch gerne mäkelig.
  4. Ich esse keine Wurstzipfel.
    Ja, sorry, ist aber so. Definitiv und seit ich mit Messer und Gabel essen kann, schneide ich die Wurstzipfel ab. Egal wo ich bin, egal was für eine Art Wurst vor mir auf dem Teller liegt. Die Zipfel müssen ab.
  5. Ich lasse (fast) immer einen Rest auf dem Teller liegen.
    Bei dem ganzen Gepuhle und Wurstzipfelabgeschneide ist das natürlich kein Wunder, dass etwas auf dem Teller zurückbleibt. Aber ich lasse auch meist einfach Essen übrig. Und wenn es in der Tat nur noch ein Löffel wäre. Wenn satt dann satt. Da bin ich bockig.
  6. Ich bediene die Computer-Maus mit links…
    … obwohl ich Rechtshänderin bin. Irgendwann mal in grauer Vorzeit bekam ich vom Bedienen der Maus eine Sehnenscheidenentzündung im rechten Arm. Also wechselte ich auf links, was in Anbetracht der Tatsache, dass die rechte und linke Maustaste gewechselt werden intuitiv geht und gar nicht so schwer ist. Blöd nur, wenns links auch anfängt zu zwicken…
  7. Ich bin ein Nudeljunkie.
    Egel, wie groß, wie lang, wie schwer, welche Form… Ich liebe Nudeln. Das ist für mich regelrechtes Soulfood. Drei Tage ohne Nudeln geht gar nicht. Nudeln füllen meinen Speicher auf. Mental und Körperlich (siehe 1.).

Die Regeln des Awards:

Danke der Person, die dich nominiert hat.
Wähle 15 Blogger aus, um sie deinerseits für den VBA zu nominieren.
Erzähle sieben Dinge über dich.

Ich nominiere keine 15, sondern fünf Blogger:

Frau Holle | Regenbogen und Freudentränen

Tanja im Norden

Die PsychoLogin Nicole Inez

Abgebrochener Bleistift und

das Zeilenende (Vergib mir. Ich weiß, du wirst mit Awards reichlich beschenkt. Verdientermaßen!)

 

12 Kommentare

  1. Ich danke Dir, Du bist jetzt die zweite, die mich heute nominiert, was mich natürlich sehr, sehr freut. Aber kann ich beide „zusammenfassen“? 14 Geheimnisse auf einen Schlag zu lüften sind doch ziemlich viel…..Auch mit den Nominierungen tue ich mich etwas schwer….

    Gefällt 1 Person

  2. Ich stelle mir gerade vor, wie du Kümmelkörner aus einem Kartoffelstampf puhlst. Das ist … eine interessante Vorstellung. 😀 Ist dein Überlebenssnack ein Snickers, sodass die Werbung auf deinem Leben basiert? *g*

    Die Nominierung weiß ich zu schätzen … Aber ich zitiere mich einfach mal (ich wurde nämlich schon mehrfach nominiert für die aktuelle Welle ^^)

    Ja, ich mag bekanntermaßen Awards, aber der hier … Der ist mir unheimlich. Weil ich die Wahl habe zwischen Banalitäten und Langeweile, der Wiederholung von Blogbeiträgen oder dem Vernichten potentieller Blogbeiträge. Deshalb ist mir der Award unheimlich. Bei Fragespielchen kann ich, wenn ich etwas nicht verraten will, ja immer geschickt dran vorbei dribbeln.
    Bliebe noch, Dinge zu verraten, die ich bewusst aus meinem Blog heraushalte. Das tue ich aber bewusst. Von daher: Bei dem bin ich leider nicht dabei (auch wenn ich vor Urzeiten, unter anderer Bezeichnung, so einen Award mal mitgemacht habe: https://kaffeetaesschen.wordpress.com/2015/09/05/one-lovely-blog-award/ )
    Du siehst, ich weiß, warum ich verzichten möchte. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. In der Tat mag ich so dermaßen keine Kümmel (wobei ich mich mit dem Gewürz an sich schon arrangiert habe, an die Körner selbst aber überhaupt nicht ran kann), dass ich ein Gericht mit Kümmelkörner einfach stumpf nicht anrühren würde 🙂 Der Überlebenssnack kann ein Stickers sein oder ein Mars oder ein anderer hoch zuckerhaltiger Schokoriegel, der mir in 0,0001 Sekunden den Zucker durch die Adern bläst 😀 Ich weiß, was du mit einem „unheimlichen Award“ meinst. Ich habe bei dem hier wirklich überlegt, fand ihn auch ein bisschen gruselig und habe am Ende nur die wirklich harmlosen Dinge über mich ausgepackt – hahaha! Aber dein Lovely Blog Award war lovely 🙂 So hast du mir wenigstens Ersatz gegeben zum Lesen, weil ich den Beitrag noch nicht kannte. Und außerdem muss man ja auch nicht in jedem Karussell mitfahren 😀

      Liken

      1. Hihi. Dann habe ich auch so einen Riegel. Schreibtisch auf der Arbeit. Erste Schublade. Bei Nervenleiden. 😅 Und wenn dich mein alter Käse (manches davon habe ich später nochmal thematisiert) unterhalten hat, ist gut. Ach, ein Faktum doch noch: Ich fahre gern beinahe jedes Karussell. 😊

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s