Gartendings #8

Wer konnte am vergangenen Wochenende dem wundervollen Wetter wiederstehen? Ich nicht. Also habe ich mich mit der Kamera mal wieder auf einen kleinen Rundgang durch den Frühjahrsgarten begeben.

Es ist wirklich unglaublich, wie kraftvoll die Pflanzen aus der Erde schießen und ich bin wie jedes Jahr erstaunt, wie der Kreislauf der Natur funktioniert und dass (meistens) alles wiederkommt. Und in einer Woche sieht der Garten schon wieder ganz anders aus.

Gartendings (1)
Schneeglöcken, die sich bitte noch richtig vermehren sollen
Gartendings (2)
Eine Hyazinthe blitzt durch die Erde
Gartendings (3)
Die schöne Christrose
Gartendings (4)
Erste Krokusse
Gartendings (5)
Bald ist die Skimmy soweit und wird ihren tollen Duft verströmen.
Gartendings (6)
Wird jedes Jahr mehr – die Fette Henne.
Gartendings (7)
Apfelknospen
Gartendings (8)
Das Vergissmeinnicht
Gartendings (9)
Die Forsythie ist bald soweit und dann werden die Rosen geschnitten.
Gartendings (10)
Ich  habe dann auch gleich Tomaten und Paprika angesetzt…

Gartendings (11)

Gartendings (12)
… in der Hoffnung auf eine reiche Ernte.

Gartendings (13)

Gartendings (14)
Auf der Heizung sollte den Samen schön warm sein. 1x am Tag wird gelüftet, damit es keinen Schimmel gibt.
Advertisements

2 Kommentare zu „Gartendings #8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s