Straßburg – Die Schöne im Elsass

Straßburg ist meine Premiere. Meine Frankreich-Premiere. Man stelle sich vor, ich war zuvor niemals in unserem Nachbarland. Ja, ich hatte Vorurteile. Und ich wurde zum Glück eines besseren belehrt!

„Straßburg – Die Schöne im Elsass“ weiterlesen

Advertisements

Reisen ist besonders schön, wenn man nicht weiß, wohin es geht. Aber am allerschönsten ist es, wenn man nicht mehr weiß, woher man kommt.

Lao-tse

Duden-Dienstag #9 | Urlaub

Ur­laub, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Bedeutungsübersicht

(in Betrieben, Behörden, beim Militär nach Arbeitstagen gezählte) dienst-, arbeitsfreie Zeit, die jemand [zum Zwecke der Erholung] erhältBeispieleein kurzer, mehrwöchiger UrlaubUrlaub an der See, im Gebirgeein verregneter UrlaubUrlaub (Militär; Ausgang) bis zum WeckenUrlaub beantragen, bekommenden, seinen Urlaub antreten[unbezahlten] Urlaub, einen Tag Urlaub nehmen[irgendwo] auf, in, im Urlaub seinin Urlaub gehen, fahrensie hat sich im Urlaub gut erholt, ist noch nicht aus dem, vom Urlaub zurück<in übertragener Bedeutung>: Urlaub vom Alltag, von der Familie

„Duden-Dienstag #9 | Urlaub“ weiterlesen